Ideenumsetzung 2014

Noch im Oktober eröffnen wir die Lernwerkstatt "Sprache". Hier werden die Kinder die Möglichkeit haben, sich intensiv mit dem Thema Sprache auseinanderzusetzen.

In der Lernwerkstatt "Sprache" wird bei den Kindern das Interesse und die Freude an Sprache und Kommunikation, Geschichten, Büchern und Märchen, Buchstaben, Zahlen und Schriften geweckt und gefördert. Die Kinder werden einen spielerischen Einstieg in diesen Bereich finden. Dabei werden ihre Interessen und Ideen aufgegriffen und umgesetzt.

Der Raum wird verschiedene Materialien, wie zum Beispiel Bücher und Lexika, eine Magnettafel mit Magnetbuchstaben, Buchstaben zum Drucken, Zahlen, Stifte, Papier, Stempel und vieles mehr bieten. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich mit Sprache auseinanderzusetzen, Sprachkompetenz zu erlangen, ihren Wortschatz zu erweitern und über Selbstbestimmung zu lernen. In diesem Bereich wird Wissen vermittelt, Ausdauer und Konzentration erweitert und die Phantasie angeregt.

Ebenfalls wird die visuelle Wahrnehmung z. B. beim Betrachten von Büchern gefördert und die akustische Wahrnehmung beim Hören von Geräuschen und der gesprochenen Sprache.

Der Einsatz von Bewegungsspielen, Fingerspielen, Reimen, Liedern, Theater spielen etc. in den verschiedenen Bereichen unterstützt das Sprechenlernen und fördert die Sprachkompetenz.

Unsere Lernwerkstatt "Sprache" wird täglich von 8.30 – 11.00 Uhr für alle Kinder offen zur Verfügung stehen. Dienstags findet die Lernwerkstatt "Sprache" von 8.30 – 10.00 Uhr in der Bewegungshalle statt.

Frau Langer, unsere Sprachförderfachkraft, wird die Lernwerkstatt verantwortlich leiten, unterstützt wird sie dabei von Frau Noussi und Frau Akcil, die die inhaltlichen Themen dann auch in die Nachmittagsgruppen einführen werden.