Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Integrationsgruppe

Unsere Kindertagesstätte verfügt über zwei Integrationsgruppen, dreivierteltags und ganztags.

Die Gruppen sind bewusst klein gehalten, um Kinder mit Förderbedarf optimal integrieren und in ihrer Entwicklung fördern zu können.

In einer Gruppe können bis zu vier Kinder mit Entwicklungsverzögerungen (oder von Behinderung bedroht), sowie 12 Regelkinder betreut werden. Durch einen guten Personalschlüssel (eine heilpädagogische Fachkraft und zwei Erzieher*innen) können wir diese Kinder sehr gut beobachten und sie in ihrer Entwicklung optimal fördern und unterstützen.

In der integrativen Arbeit wird kein Kind ausgegrenzt, es wird allen Kindern die Teilnahme an allen Aktivitäten ermöglicht und liebevoll begleitet. Es gibt eine enge Zusammenarbeit mit einer Logopädin, der Fachberatung und den Eltern. Die Mitarbeiter*innen nehmen regelmäßig an spezifischen Fortbildungen teil.